Aktuelles

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen am 08.04.2022

Am 8. April 2022 traf sich der Schützenverein im Gasthof Adler zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen. Die letzten Jahre waren auch für den Verein nicht leicht. Es konnten so gut wie keine Vereinsveranstaltungen, Trainings und Wettkämpfe abgehalten werden. Erst vor kurzem lief der Sportbetrieb für die Sommersaison 2022 wieder an.
Nichtsdestotrotz konnten wir unsere Schießanlage auf eine elektronische Schießanlage der Firma Meyton umbauen.

Die überarbeitete Vereinssatzung wurde erläutert und von den Anwesenden einstimmig beschlossen. Nach Eintrag im Registergericht wird sie auf dieser Internetseite veröffentlicht werden.

Die Wahl der Vorstandschaft erbrachte folgende Ergebnisse:
1. Schützenmeister Michael Hennig
2. Schützenmeister Mario Weis
Schriftführerin Margit Neckermann-Straub
Schatzmeisterin Lena Edwell
Sportleiter Rüdiger Huth
Hausverwalter Robert Zöller

Rüdiger Huth übernimmt damit das Amt des langjährigen Sportleiters Martin Helmstetter, das er mit großem Engagement und vollem Einsatz für unseren Verein ausgeübt hat! Dafür nochmals ein großes DANKESCHÖN!

Für die Treue zum Verein wurden unsere langjährigen Mitglieder geehrt:
25 Jahre: Christiane Schallenberger, Thomas Schallenberger und Lena Edwell
40 Jahre: Christian Groner, Martin Oettinger und Ronald Umlauf
50 Jahre: Martin Helmstetter, Robert Zöller und Rainer Sacher

Unser Schützenverein begeht dieses Jahr sein 60jähriges Jubiläum. Der 1. Vorsitzende Michael Hennig würdigte die ebenso lange Mitgliedschaft unseres Gründungs- und Ehrenmitglieds Hartmut Dauphin mit einem Präsentkorb.

Das Vereinsjubiläum zum 60. Jahrestag soll in einem entsprechendem Rahmen gefeiert werden.

Michael Hennig dankte allen, die den Verein trotz dieser schwierigen Phase unterstützt und auch ihre Zeit investiert haben.


Trainings- und Sportbetrieb ist wieder angelaufen

Bei den Gewehr- und Pistolenschützen sind noch die letzten RWK zu absolvieren. Coronabedingt schießt jede Mannschaft zu Hause. Das Training der Gewehrjugend läuft konstant weiter.
Die Bogensportler trainieren ab sofort wieder wie bisher mittwochs:
Jugend – Anfängergruppe: 16-17 Uhr
Jugend – Schüler: 17-18 Uhr
Erwachsene: ab 19 Uhr
Nach dem Aussetzen der Wettkämpfe im Winter laufen nun die Sommer-Wettkämpfe im April wieder an!
Jetzt heißt es, durch regelmäßiges Training wieder den Anschluss an die Leistungen von vor zwei Jahren zu finden!


Auch die Bogenschützen starten in die neue Saison

Für die 1. Mannschaft wird in der kommenden Saison ein rauer Wind wehen. Wurde sie durch die Mannschaftsmeldungen und Klassenverschiebungen in die Gauoberliga katapultiert, die nicht im Aufstieg aus der Gauliga begründet liegt. Die Mannschaft wird mit Heiko Henn, Margit Neckermann-Straub, Alfred Paul, Stephan Ripberger, Markus Stegmann und Roland Straub ihr Bestes geben und sich der Herausforderung stellen. Die erste Hürde im RWK Oktober konnte sie nicht nehmen .
Die 2. Mannschaft in der Gauklasse tritt wie im Vorjahr mit Michael Hennig, Sami Kastrati und Matthias Stich bei den Erwachsenen an. Die Jugend in dieser Mannschaft um Laurin und Linus Hennig, Leonard Kastrati, Fabian Sandmann verstärkt sich mit Michael Speth, der seinen ersten Einsatz mit einem hervorragenden Ergebnis absolvierte.
Für alle Bogenschützen heißt es jetzt, nach den langen Unterbrechungen aufgrund der Pandemie sich in der jeweiligen Mannschaftsklasse zu bewähren.


Beginn der Rundenwettkämpfe

Der SV Großheubach konnte auch für diese Saison 2 Gewehr- und 1 Pistolenmannschaft in den letztjährigen Ligen melden, die Ende September 21 ihre ersten Wettkämpfe schossen.
Der 1. Gewehr-Mannschaft gehören Christiane und Thomas Schallenberger und Leonie und Simone Zöller an.
Unsere 2. Mannschaft startet mit Martin Helmstetter, Ronald Umlauf, Heribert und Mario Weis, Robert Zöller und Leon König ist mit von der Partie.
Die Pistolenmannschaft besteht wie bisher aus Christian Groner, Martin Helmstetter, Rüdiger Huth, Helmut Picht und Christian Zöller.
Wir wünschen den Mannschaften allzeit „Gut Schuss“!


Ferienspiele am 12. August 21 beim Schützenverein Großheubach!

Gelungener Schnuppertag bei den Bogenschützen!

Auch wenn im vergangenen Jahr die Ferienspiele leider ausfallen mussten, so konnte der Schützenverein Großheubach dieses Jahr wieder zeigen, was die Faszination beim Bogenschießen ausmacht. Hierzu durften Kinder im Alter zwischen 9 und 12 Jahren in drei Kleingruppen sowohl auf unserer Außenanlage als auch in unserem Schützenloft zeigen, wie viel Robin Hood in ihnen steckt.

Nachdem jedem die Sicherheitsregeln und der korrekte Umgang mit dem Bogen erklärt wurde, gab es für alle Kinder die Gelegenheit, sich auf 10 Meter Entfernung mit dem Sportgerät vertraut zu machen. Bei den anschließenden Stationen wurde jedoch nicht nur auf reguläre Scheiben geschossen, sondern um etwas Abwechslung ins Spiel zu bringen, haben sich unsere Vereinsmitglieder noch Weiteres überlegt. In Anlehnung an das 3D Parcours-Schießen, wie man es beispielsweise in Collenberg findet, konnten die Kinder auf Papier bedruckte Wildtiere zielen. Natürlich jeder auf seine eigene Scheibe, sodass diese am Ende mit nach Hause genommen werden konnten. In der dritten und letzten Station wurde ein Treffer noch mit einem großen Knall belohnt, wenn die mit Konfetti gefüllten Luftballons getroffen wurden. Auch auf 5 Meter keine ganz leichte Angelegenheit.

Da es sich hierbei um einen Schnuppertag handelte, gab es am Ende keine Siegerehrung mit einem Sieger, sondern jedes Kind bekam eine Urkunde. So ging ein ereignisreicher Tag zu Ende.

Wenn wir den einen oder anderen Jungschützen für den Bogensport begeistern konnten, wendet euch bitte ab 1. September 2021 an den Bogensportleiter Heiko Henn, 0175 7881086, bzw. Matthias Stich, 0176 85619541. Wir freuen uns über eure Kontaktaufnahme.

Ein ganz besonderer Dank geht an alle Mitglieder, die sowohl bei der Organisation und Vorbereitung sowie am Tag der Ferienspiele selbst fleißig mitgeholfen haben!

gez. Chantal Stegmann